Die derzeit beste Kreditkarte für deine Reise

  • Die derzeit beste Kreditkarte für deine Reise

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbung sowie Affiliatelinks. Unsere Empfehlung beruht auf unseren eigenen, sehr guten, Erfahrungen mit der Santander 1 Plus Kreditkarte. Warum wir von der Karte so begeistert sind, kannst du weiter unten nachlesen.

Auf einer Weltreise, egal ob mit dem Fahrrad oder auch nicht, spielt Geld immer eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Da Sarah vor unserer jetzigen Reise bereits viel in Lateinamerika unterwegs war, war uns im Vorfeld schon klar, dass die Gebühren an den Geldautomaten in vielen Ländern des Kontinents recht hoch sind. Aus diesem Grund haben wir uns vor unserer Abreise auf die Suche nach einer Lösung gemacht wie wir diese Gebühren verringern bzw. vermeiden können.

Ein kleines Beispiel: Anfallende Kosten bei Abhebungen im Ausland

Hebt man im Ausland Geld ab werden stets zusätzliche Gebühren berechnet. Wie hoch diese sind hängt vom jeweiligen Land als auch der jeweiligen Bank ab. Normalerweise werden diese Gebühren nicht von der eigenen Bank zurückerstattet.

In Argentinien z.B. kann man zur Zeit nur maximal 6000 Pesos (ca. 100€) am Tag abheben. Dafür muss man dann aber auch gleich zweimal an den Geldautomaten (zwischen 3000-4000 Pesos Abhebungslimit pro Transaktion) und zahlt pro Abhebung zwischen 300-600 Pesos an Gebühr.

Das dies mit der Zeit ziemlich ins Geld geht ist natürlich klar. Wir haben uns deshalb im Vorfeld viel mit dem Thema Kreditkarten und deren Konditionen beschäftigt. Letztendlich sind wir auf die Santander 1 Plus Visa Kreditkarte gestoßen. Es ist unseres Wissen nach die einzige Kreditkarte, die neben den Auslandsgebühren auch die Fremdgebühren der Automatenbetreiber zurück erstattet! Ein weiterer Vorteil ist, dass die Karte – im Gegensatz zu den Meisten anderen Kreditkarten – kostenlos ist.

Wie funktioniert das?

Nutzt die Karte als “Prepaidkarte”

Zu einen solltet ihr die Santander 1 Plus Kreditkarte als “Prepaid-Karte” nutzen, da euch ansonsten ziemlich hohe Zinsen in Rechnung gestellt werden. Wir überweisen monatlich einen Betrag (der unserem Monatsbudget entspricht) auf die Karte. Die Karte ist somit immer gedeckt und man kann ganz unbesorgt Geld abheben.

Rückerstattung der Automatengebühren

Beim Abheben mit der Karte müssen immer Quittungen für die Transaktionen am Automaten gezogen werden. Diese können innerhalb von 6 Wochen via E-Mail bei der Santander eingereicht werden. Im Anschluss werden die Fremdgebühren gutgeschrieben – egal, wo auf der Welt ihr euch gerade befindet.

Wir haben so innerhalb von einem guten halben Jahr mehr als 250€ an Gebühren einsparen können. Bei längeren (oder häufigen) Reisen lohnt es sich daher unserer Meinung nach allemal eine Santander 1 Plus Visa Karte zu beantragen. Um die Beantragung der Karte sollte man sich natürlich einige Wochen vor der Abreise kümmern, um sicherzustellen, dass diese pünktlich vor der geplanten Reise eintrifft.

Kreditkarte bestellen, Auslandsgebühren erstattet bekommen und uns zeitgleich unterstützen

Wenn du für deine nächste Reise auch eine Santander 1 Plus Visa Karte beantragen möchtest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diese über unseren Affiliatelink bestellst. Für dich fallen dabei keine extra Kosten an, aber wir bekommen für die Empfehlung einen kleinen Betrag gutgeschrieben. So kannst du nebenbei unsere Reise und z.B. auch für diesen Blog anfallende Hostinggebühren unterstützen.

 

— Werbung aufgrund von Produktnennung —

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Unterstütze uns!*

Wenn du Lust hast unsere Radreise zu supporten, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten:

– Vorbestellung von einem selbstgemachten Schlüsselanhänger aus einer der Ketten mit denen wir derzeit tausende Kilometer durch Südamerika fahren. Sobald wir unsere Ketten tauschen, werden wir diese upcyclen, da wir unserem “Müll” gerne ein neues Leben einhauchen möchten. Ein kleines Stückchen unserer Reise kannst du im Anschluss erstehen und uns so helfen Spenden für unsere Fundraising Aktion für sauberes Trinkwasser zu sammeln. Mehr Infos findest du hier.

– Kaufe unser Buch “Outdoor Cooking – vegane Rezepte für den nächsten Roadtrip”  oder Sarahs erstes Buch “Vegan Guerilla – die Revolution beginnt in der Küche” . Einen kleinen Einblick in die Bücher findest du hier.

– Falls du dir gerade neue Ausrüstung zulegen möchtest, kaufe diese doch bei Globetrotter über unseren Partnerlink und wir bekommen eine kleine Provision dafür.

– Supporte unsere Reise & Hostinggebühren für diese Website mit einem kleinen Betrag via Kofi.

– Spende für unsere Fundraising Aktion für sauberes Trinkwasser & Viva con Agua de St. Pauli e.V. (gespendet Beträge gehen zu 100% an Viva con Agua. Du erhältst außerdem eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung!)

– Wenn du selbst gerade einen Urlaub planst & Unterkünfte buchen möchtest, kannst du dies über unsere Booking bzw. Airbnb Empfehlungslinks tun. Über die Links erhälst du für deine erste Buchung bei Booking 15€ & bei Airbnb 25€ und wir erhalten ebenfalls eine Gutschrift über den gleichen Betrag. Du verreist günstiger und wir können ebenfalls einen entspannten Offday einlegen.

* Dieser Absatz enthält Werbung in Form von Markennennungen, Verlinkungen und Affiliatelinks.

— Werbung aufgrund von Produktnennung —