Da die Gegend entlang der RN52 in Richtung Paso de Jama nicht gerade von Ortschaften übersät ist, legten wir erneut einen kurzen Tag ein. Ein Stopp im einzigen größeren Ort Susques erschien uns sinnvoll, da wir dringend unsere Essensvorräte auffüllen mussten, Geld brauchten und so langsam auch mal wieder eine Dusche vertragen konnten.