Von Jujuy aus machten wir uns zu dritt, gemeinsam mit unserem Kumpel Ariel aus La Plata, auf die Weiterfahrt. Da wir nicht besonders früh loskamen und uns zunächst an die Berge sowie den stetigen Uphill gewöhnen mussten, kamen wir an diesem Tag nicht sehr weit. Nach etwa 40 Kilometern stoppten wir in dem Dörfchen Tumbaya.